Gästebuch

Einträge: 42 | Besucher: 9261

Bahner, Emel schrieb am 11.11.2011 - 16:12 Uhr
Hallo Ihr Lieben,

eine ganz tolle Interseite !! Ich freu mich bald wieder bei Euch zu sein .
Liebe Grüße Emel
Sigi und Gerd schrieb am 30.10.2011 - 19:58 Uhr
Man besucht Istanbul und kommt nicht vor zwölf Uhr Mittags aus dem Hotel! Muss man mehr über die Liebenswürdigkeit der Gastgeber, die Atmosphäre dort, den Ausblick, das Frühstück, über die gehörten Geschichten und die guten Hinweise für den Stadtbesuch sagen?
Wir hätten uns keinen geeigneteren Ausgangspunkt für den Istanbulbesuch vorstellen können. Ingrid und Mesut sind eine unerschöpfliche Wissensquelle, was die Geschichte, das Land und die Stadt angeht.
Frank Buchberger schrieb am 09.10.2011 - 15:53 Uhr
Hallo Mesut, hallo Ingrid,
wir sind gestern mit unseren beiden Mädels in Istanbul angekommen und haben eine etwas abenteuerliche Ferienwohnung Nähe Taksim bezogen - kein Vergleich mit Eurem Traumpalast...
Vielleicht gibt es ja eine Gelegeneheit sich zu treffen.
Habt Ihr Skype?
Gruß... Frank
doris stegmair schrieb am 09.10.2011 - 09:55 Uhr
für's Gästebuch:
Wir, Doris und Ulli waren vom 1. bis 7. Oktober 2011 in Büyükdere bei Mesut und Igrid. Dei Woche war rundum gelungen. Das Wetter war angenehm warm, das Zimmer gemütlich und sauber. Wir wurden geduldig mit Informationen versorgt, was für uns Istanbul-Neulinge sehr nützlich war. Der Blick auf den Bosporus von der Terasse und vom Balkon ist wunderbar. Das Frühstück war stets abwechslungsreich und liebevoll zubereitet. Der Weg in die Innenstadt ist gut machbar, mit dem Schiff, das leider nur einmal fährt, auch ein Genuss. Auch die Nähe zum schwarzen Meer haben wir genutzt und waren zweimal da zu ausgiebigen Strandwanderungen und zum Baden. Eine schöne, erholsame Abwechslung zum Stadtgetriebe.
Gewöhnungsbedürftig für uns war das Gewecktwerden durch den Muezzin, der dann von Hundegejaul begleitet wird.
Und wir hatten uns das Bosporusdrorf noch etwas dörlflicher vorgestellt.
Alles in allem war es einfach top. Und das Wohnen außerhalb der Stadt bei zwei so symapathischen Gastgebern eine Bereicherung unseres Urlaubes. Wir würden gerne wieder kommen und können das Haus nur empfehlen.
Doris und Ulli
Tona & Rebwar schrieb am 07.06.2011 - 15:51 Uhr
Ihr zwei, auch von uns fliegt ein herzlicher Dank zu euch auf die wunderbare Terrasse. Ob ihr wohl auch gerade wieder bei herrlichem Sonnenschein draußen sitzt und frühstückt um den Stimmen der bunten Stadt in naher Ferne zu lauschen? Diese letzte Nacht in eurem großzügigen, liebevoll eingerichteten Haus bot uns den runden Abschluss einer unvergesslichen Reise. Die Ruhe, der Ausblick, die tief greifenden Gespräche, der frische Fisch bei Kerzenschein, der Fußmarsch hoch auf den Berg zur Synagoge, die Schiffsfahrt über den Bosporus, der tiefe Schlaf bei frischer Luft, der kleine Sekt zum Abschied, eure offene, vertrauensvolle, hilfsbereite Art - unvergessliche Glücksmomente! Jederzeit seid ihr auch bei uns willkommen! ich rufe einmal laut: "1001 Istanbul" und freue mich auf ein Wiedersehen!
Daniel und Münewer schrieb am 01.05.2011 - 15:49 Uhr
Wir haben ein paar wunderbare Tage im liebevoll restaurierten osmanischen Holzhaus von Ingrid und Mesut verbracht. Nach erlebnisreichen Ausflügen in die Altstadt von Istanbul und erfrischenden Spaziergängen am Bosporus haben wir uns jeweils auf die Rückkehr in die stille Oase gefreut, in welcher wir uns für weitere Abenteuer ausruhen und frische Kräfte sammeln konnten. Am reichlich gedeckten Frühstückstisch, den wir mit anderen Gästen geniessen durften, während wir uns über Gott und die Welt unterhalten haben, fühlten wir uns wie zu Hause. Wir liessen uns von Ingrids aufmerksamer und grosszügiger Fürsorge und Mesuts trockenem Humor, der seinem Namen (Glück) alle Ehre macht und das auch ausstrahlt, ausgiebig verwöhnen. Leider konnten wir bedingt durch das wechselhafte Aprilwetter die grosszügige Terrasse mit Blick auf den Bosporus nicht gebührend geniessen, was wir aber bei einem nächsten Aufenthalt, insallah, nachholen werden.
Von Daniel und Münewer
Şükrü Altuğ schrieb am 12.12.2010 - 11:47 Uhr
mesut abi ısparta dan sevgiler.hayırlı işler,bol müşteriler abi.
Klaus Wagner schrieb am 30.11.2010 - 11:45 Uhr
Liebe Ingrid, lieber Mesut,
Nun sind wir wieder im eiskalten Deutschland angekommen. Wie sehnsüchtig denken wir an die 10 wunderschönen Tage im November bei 22 Grad bei Euch in Büyükdere zurück und vor allem Eure herzliche Gastfreundschaft. Angefangen vom Begrüßungstee und den köstlichen, türkischen Leckereien, den geschmackvollen, gemütlichen Zimmern, den zauberhaften Ausblicken auf den Bosborus bis hin zu den intensiven Gesprächen über Istanbul, Gott und die Welt, war alles wunderschön. Wir danken euch von Herzen für diese Zeit die uns sehr berührt und einen tiefen Eindruck hinterlassen hat. Leider haben wir dich Mesut nur kurz kennen gelernt, doch es wird hoffentlich nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir bei Euch in Istanbul waren. Sehr gerne werden wir Eure Adresse an unsere Freunde weiter geben, denn so eine schöne und persönliche Pension findet man bestimmt nicht noch ein zweites Mal in Istanbul.
Euch alles Gute, auf ein baldiges Wiedersehen und iyi aksamlar und hayatinize yasa
Christel & Klaus aus dem Elztal bei Freiburg
Petra Oppe schrieb am 19.10.2010 - 12:43 Uhr
Also, wir haben uns ja strikt nach den Vorgaben im Reiseführer gerichtet: "Beste Reisezeit Frühjahr oder Herbst" Das war jetzt nicht so, denn wir hatten leider den ein oder anderen Regentag dazwischen, konnten also die wunderschöne Terrasse nicht richtig nutzen. Und trotzdem war es einfach super und das hat natürlich sehr viel, ihr ahnt es sicher schon liebe Ingrid, lieber Mesut mit euch zu tun!Wir haben uns im Grunde von der ersten Minute an heimisch gefühlt und das lag nicht nur an den obligatorischen Hausschuhen. Ihr habt uns mit euren Tipps Istanbul sehr schnell nahe gebracht, so dass wir praktisch unmittelbar nach unserer Ankunft in einem typischen Fischlokal saßen und das Gefühl hatten: Wir sind schon jetzt mittendrin, inmitten sehr hilfsbereiter, freundlicher Menschen, einem anderen Kulturkreis. Nach einer Woche sind allerdings noch ganz viele Dinge übrig, die wir noch nicht gesehen haben. Deshalb steht fest, dass wir wiederkommen und jedem euer Haus aufs Wärmste empfehlen werden.
Kristin und Romy schrieb am 19.09.2010 - 15:42 Uhr
Liebe Ingrid, lieber Mesut
Wieder zu Hause ziehen viele eindrückliche Momente aus der Zeit mit euch in Instanbul an uns vorbei und das Echo eurer Stimmen hallt weiter. Bilder und Klänge bauen Brücken über den Bosporus zu euch und schaffen Verbindungen zwischen den Kulturen. Euer gemütliches und geschmackvoll gestaltetes Haus war eine Oase zum Heimkehren aus dieser pulsierenden Grossstadt. Ingrid, du warst so offen, neue Abzweigungen zu nehmen und uns an deiner Begeisterung für diese Stadt teilhaben zu lassen. Mesut, bei dir im Auto sitzend, würden wir uns vertrauensvoll durch die ganze Türkei fahren lassen. Du bist ein guter Chaffeur in diesem hupenden Chaos.
Ganz lieben Dank für die geschenkte Zeit und das Teilhaben dürfen an eurem Dort-zu-Hause-sein.
Tesekkür ederim! Romy und Kristin
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier